Vorbildhafter Klima- und Ressourcenschutz in Baden-Württemberg

Staatssekretär Dr. Andre Baumann und Initiative Pro Recyclingpapier zeichnen recyclingpapierfreundliche Kommunen und Schulen aus

14.10.2019 – Der Klimawandel und immer knapper werdende Ressourcen erfordern praktische Lösungsansätze, um den globalen Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen. Eine besonders einfache und effektive Maßnahme ist die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel. Vor diesem Hintergrund hat Umweltstaatssekretär Dr. Andre Baumann gemeinsam mit der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) am 14. Oktober 2019 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart 20 vorbildhafte Kommunen und Schulen aus Baden-Württemberg ausgezeichnet, die zu mindestens 70 Prozent Recyclingpapier verwenden.

Insgesamt 14 Kommunen und 24 Schulen waren dem Aufruf der IPR und des Nachhaltigkeitsbüros der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg gefolgt. Sie werden mit ihren aktuellen Recyclingpapierquoten auf der Nachhaltigkeitsplattform „Grüner beschaffen“ gewürdigt. Die Kommunen Bad Boll, Geislingen an der Steige, Holzgerlingen, Kraichtal, Kusterdingen, Löchgau, Oberderdingen, Plankstadt, Weinstadt und Winnenden sowie zehn Schulen nahmen ihre Auszeichnung im Rahmen der 6. Jahrestagung der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit persönlich entgegen.

weiterlesen >>

Recyclingpapier bildet!

Zum Schulstart auf Papier mit dem Blauen Engel umstellen

Berlin, 20.08.2018 – Schülerinnen und Schülern, die ihre Materialien für das neue Schuljahr besorgen, wird empfohlen, bei Schreibheften auf den Blauen Engel zu achten. Doch auch die Schulverwaltungen stehen als Großverbraucher in der Verantwortung: An den über 33.000 Schulen in Deutschland werden große Mengen Papier verbraucht, von Kopierpapier über Klausurbögen bis hin zu Schul- und Arbeitsbüchern. Hier verbergen sich ökologische und finanzielle Einsparpotenziale, die durch eine Umstellung auf Recyclingpapier genutzt werden können.

Zur Pressemitteilung

weiterlesen >>

Recyclingpapierfreundliche Kommunen in Baden-Württemberg ausgezeichnet

20.07.2018 – Im Rahmen der 5. Jahrestagung der Kommunalen Initiative Nachhaltigkeit hat Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, am vergangenen Freitag im Umweltministerium in Stuttgart elf Städte und Gemeinden aus Baden-Württemberg als „Recyclingpapierfreundliche Kommunen“ ausgezeichnet. Gemeinsam mit der Initiative Pro Recyclingpapier würdigte er das vorbildhafte Engagement der Kommunen für den Klima- und Ressourcenschutz durch die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel.

Die ausgezeichneten Gemeinden Allensbach, Berglen, Dornstadt, Ilsfeld und Königsfeld im Schwarzwald sowie die Städte Blaustein, Brackenheim, Lahr, Filderstadt, Rottenburg am Neckar und Waldenbuch haben sich am Projekt „Grüner beschaffen“ beteiligt und nutzen zu mindestens 70 Prozent Büropapier mit dem Blauen Engel. Hierfür erhielten die Kommunen eine Urkunde sowie das Siegel „Recyclingpapierfreundliche Kommune“.

Zu den insgesamt 17 an „Grüner beschaffen“ teilnehmenden Kommunen aus Baden-Württemberg zählen auch die Gemeinden Aldingen, Kirchardt und Loffenau sowie die Städte Münsingen, St. Georgen im Schwarzwald und Wangen im Allgäu.