Städte und Gemeinden

„Grüner beschaffen“ würdigt vorbildhafte Städte und Gemeinden, die bereits überwiegend Recyclingpapier mit dem Blauen Engel verwenden, und macht ihre aktuellen Einsatzquoten transparent.

Die Kampagne richtet sich an Städte mit weniger als 50.000 Einwohnern. Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern werden im Papieratlas abgebildet.

Zur Teilnahme

Diese Städte und Gemeinden nutzen Recyclingpapier mit dem Blauen Engel:


Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Gemeinde Bissingen an der Teck auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune"Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Stadt Eppelheim auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Stadt Geestland auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune" Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen Heidenheim an der Brenz auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune".  Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Gemeinde Jungingen auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen Lahr auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen Leutkirch im Allgäu auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune"Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen Markt Lappersdorf auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Stadt Mölln auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen Muggensturm auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Gemeinde Neidenstein auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Stadt Ostfildern auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen Ötigheim auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Stadt Rheinfelden (Baden) auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Stadt Singen auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen Wedel auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Stadt Weinheim auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune". Die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Umweltbundesamt und die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung würdigen die Stadt Winnenden auf der Plattform „Grüner beschaffen“ für die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel als „Recyclingpapierfreundliche Kommune".