Kampagne

„Grüner beschaffen“ würdigt Bundesbehörden, Schulen, Hochschulen und Institute, Städte und Gemeinden, Kommunale Unternehmen, Kleine und mittlere Unternehmen, Vereine und Verbände sowie weitere Organisationen, die bereits überwiegend Recyclingpapier mit dem Blauen Engel verwenden, und macht ihre aktuellen Einsatzquoten transparent. Mit ihrer nachhaltigen Papierbeschaffung setzen sie sich vorbildhaft für den Schutz natürlicher Ressourcen ein.

Warum Recyclingpapier mit dem Blauen Engel?

Papier mit dem Blauen Engel besteht zu 100 Prozent aus Altpapier und stellt als einziges Umweltzeichen Anforderungen an eine ökologisch konsequente Papierherstellung. Die Produktion spart im Vergleich zu Frischfaserpapier rund 60 Prozent Energie und 70 Prozent Wasser. Durch die Verwendung des Rohstoffs Altpapier werden zudem die Wälder entlastet, CO2-Emissionen gesenkt und die Artenvielfalt gestärkt. Somit bietet Recyclingpapier eine besonders einfache und effektive Möglichkeit, nachhaltige Beschaffung konkret vorzuleben.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Factsheet.

Wie kann man teilnehmen?

Wenn Sie überwiegend (mindestens 50 Prozent) Büropapier mit dem Blauen Engel verwenden, können Sie teilnehmen. Teilen Sie uns hierfür Ihre aktuelle Einsatzquote über den Teilnahme-Fragebogen mit.

Wir machen Ihr Engagement über unsere Plattformen transparent und stellen Sie als Vorreiter mit Ihrem Logo heraus. Sie erhalten eine Auszeichnung in Form eines Siegels und einer Urkunde, mit der Sie Ihre Teilnahme selbst öffentlich machen können.

Zur Teilnahme